Rosenkohl

 Bresselskaya Kohl
 Rosenkohl bezieht sich auf eine zweijährige Pflanze. Diese Art von Kohl wurde künstliche platziert, so in das wilde nicht auftritt.

Homeland Belgien ist Rosenkohl. Diese Wärme liebende Pflanze, so dass nicht viel Verteilung erhalten in Russland. Die Vorteile von Rosenkohl ist unbestreitbar, da es eine große Anzahl von Vitamin C besteht entsprechend dem Inhalt in seiner Zusammensetzung Vitamin-Mineral-Komplexe ist diese Auswahl in erster Linie unter allen Arten von Kohl. In Anbetracht der vorteilhaften Eigenschaften von Rosenkohl, es war nicht nur beim Kochen, aber in der Medizin angewendet.

Geschichte der Rosenkohl

Bred diese Vielzahl von Kohl war in Belgien lokalen Gemüsebauern.

Die ersten Sprossen beschrieben Carl von Linné, der sie zu Ehren der Gärtner aus Brüssel benannt.

In Russland, erschienen die ersten Sprossen in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Die chemische Zusammensetzung der Rosenkohl

Rosenkohl ist reich an Vitaminen und Mineralsalzen. Es besteht aus den Vitaminen C, B, PP, Carotin. Mineralzusammensetzung Sprossen enthält Salze von Kalium, Magnesium, Natrium, Calcium, Eisen, Jod, Phosphor. Rohprotein-Gehalt von 3-5% nach Gewicht, die 2-3-mal größer als in jedem anderen Kohlarten ist. Kalorienkohl ist 35 kcal pro 100 g des essbaren Teil.

Merkmale der Anbau von Rosenkohl

Diese Vielfalt der Kohl leicht tragen kleiner Gefrierschrank, so in einigen europäischen Ländern es im Winter angebaut wird. Doch für eine gute Ausbeute an Rosenkohl müssen Lufttemperatur 18-22 ° C Hitze und lange Tageslichtstunden. Unter solchen Bedingungen ist es möglich, eine maximale Produktivität und Anreicherung der nützlichen Eigenschaften von Rosenkohl erzielen. In dem Prozess des Wachstums der Pflanze notwendig ist, sie mit Vorsicht zu füttern, besonders Düngemittel Stickstoff, da dies zu einer übermäßigen Ansammlung von Nitraten in Obst führen.

Für längere Konservierung von frischen Rosenkohl nach der Ernte, kochanchiki nicht reißen und vom Spielfeld entfernt, zusammen mit dem Stiel. Auf diese Weise kann, um die Frische der Ernte für 3-4 Monate zu erhalten.

Essen Sprossen für medizinische Zwecke

Die Vorteile von Rosenkohl mit dem menschlichen Körper ist die Anwendung in der medizinischen Praxis gefunden.

Rosenkohl als diätetische Lebensmittel verwendet. Reich an Vitaminen und Mineralzusammensetzung macht diese Art von Kohl in der menschlichen Ernährung unverzichtbar.

Rosenkohl haben einen positiven Einfluss auf die Arbeit der Bauchspeicheldrüse, die seine Verwendung bei Menschen mit Diabetes ermöglicht.  Steaming - der beste Weg, Rosenkohl zubereiten

Es gibt Hinweise darauf, dass der Saft der Rosenkohl kann verwendet werden, um die Wundheilung zu stimulieren. Diese Art der Rotkohlsaft hat eine stärkende Wirkung, stimuliert das Immunsystem, hat eine leichte abführende Wirkung. Die große Anzahl von Rohprotein ermöglicht Sprossen als Lebensmittel in der Erholungsphase nach der Erkrankung oder der Chirurgie.

Kontraindikationen für den Einsatz von Rosenkohl

Rosenkohl sind nicht zu empfehlen für Menschen, die erhöhten Säuregehalt des Magensaftes und eine Tendenz, Spasmen des Darms gesehen haben zu essen.

Verfahren zum Kochen Rosenkohl

Rosenkohl, wie jedes andere Gemüse, verträgt keine Foul und verlängerte Kochen. All dies führt zu einer Verringerung des Gehalts an Vitaminen und die nützlichen Eigenschaften von Rosenkohl reduzieren. Der beste Weg, Kochen von Rosenkohl ist, um Dampf zu verwenden, die es ermöglicht, ihre ernährungsphysiologischen und medizinischen Eigenschaften zu halten macht.





Яндекс.Метрика