Linksventrikuläre Hypertrophie

Hypertrophie des linken Ventrikels - ein pathologischer Zustand, der durch eine Erhöhung der Größe der Herzkammern.  Hypertrophie des linken Ventrikels des Herzens - eine anormale Abweichung

Linksventrikuläre Hypertrophie (hypertrophe Kardiomyopathie) als Folge einer Krankheit zu entwickeln, oder aufgrund von körperlicher Anstrengung, dieses Ergebnis in der Notwendigkeit, den Körper mit einem zusätzlichen Volumen an Sauerstoff bereitzustellen.

Die Erhöhung der Größe des linken Ventrikels des Herzens nicht auf Krankheiten und anomalen Abweichungen, die zu vielen schweren kardiovaskulären Erkrankungen führen kann beziehen.

Ursachen der linksventrikulären Hypertrophie

Hypertrophie des linken Ventrikels, sowie das linke Atrium, kann eine Vielzahl von Gründen verursacht werden, beispiels als primär getrennte Hypertonie (Bluthochdruck). Andere Ursachen sind linksventrikuläre Hypertrophie:

  • Aortenstenose;
  • Intensive Übung, während der das Herz im Notbetrieb arbeiten. Die zusätzliche Belastung des Herzens, ohne die Überwachung ihrer Arbeit kann die Entwicklung von krankhaften Störungen und in einigen Fällen führen, ist zu lang und intensives Training - zu einem Herzinfarkt;
  • Fettsucht, die in vielen Fällen ist die Ursache von erhöhtem Druck und erhöhten Bedarf an Sauerstoff.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von anderen Krankheiten, bei denen die linke Herzkammer erhöhen, einschließlich Fabry-Krankheit und Muskeldystrophie.

Anzeichen einer linksventrikulären Hypertrophie

In den frühen Stadien der linksventrikulären Hypertrophie, entwickelt sich meist keine Symptome und Schmerzen. Eine Weiterentwicklung der Pathologie wird durch folgende Symptome gekennzeichnet:

  • Schmerzen in der Brust;
  • Ohnmacht;
  • Kurzatmigkeit;
  • Benommenheit;
  • Herzklopfen;
  • Rasche Erschöpfung bei körperlicher Aktivität.

Wenn diese Zeichen einer linksventrikulären Hypertrophie sollte einen Kardiologen, die in der Zeit helfen, das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen und verhindern Komplikationen konsultieren.

Als Verbindung zu dem systemischen Kreislauf stellt der linke Ventrikel Blutfluss in allen Organen und Geweben, was zu einer Erhöhung seiner Größe kann die Entwicklung von vielen kardiovaskulären Erkrankungen, nämlich verursachen:

  • Herzinfarkt durch die Unterbrechung der Blutversorgung des Herzens verursacht wird;
  • Herzinsuffizienz wird durch das Unvermögen des Herzens, genügend Blut für normale Körpervolumenpumpe ist;
  • Koronare Herzkrankheit, in denen es eine unzureichende Zufuhr von Sauerstoff zu den Geweben des Herzens;
  • Herzrhythmusstörungen werden durch Herzrhythmusstörungen gekennzeichnet;
  • Plötzlicher Herzstillstand, der als einer unerwarteten Stopp-Funktion von Herz und Bewusstsein und Atmung manifestiert.  Verapamil - eines der Arzneimittel zur Behandlung von Linksherzhypertrophie

Behandlung von Linksherzhypertrophie

Um Komplikationen, die linksventrikuläre Hypertrophie führen können zu vermeiden, empfiehlt die regelmäßige Inspektion an der Kardiologe.

In frühen Stadien der Entwicklung der linksventrikulären Hypertrophie Behandlung in der Regel Arzneimittel und beinhaltet die Verwendung von Verapamil gleichzeitig mit der beta-Blocker, der Symptome von Krankheitserscheinungen reduziert.

Als zusätzliche Behandlung der linksventrikulären Hypertrophie, Kardiologen empfehlen eine Ernährung und geben auf viele schlechte Gewohnheiten - Rauchen, Alkohol, spätes Abendessen. Die therapeutische Ernährung sollte mehr frisches Obst und Gemüse, Milchprodukte und Meeresfrüchte gehören, während das Volumen der Backwaren (vor allem Süßigkeiten), frittierten Lebensmitteln, und tierische Fette zu reduzieren.

Es wird auch empfohlen, um das Trainingsprogramm zu überprüfen, wie Bewegung auf dem Hintergrund der linksventrikulären Hypertrophie sollte moderat sein.

In einigen Fällen, Chirurgie, um den angezeigten Abschnitt des linksventrikulären Hypertrophie ausgesetzt entfernen.





Яндекс.Метрика