Silikose

Allgemeine Merkmale der Krankheit

 Silikose

Silikose ist eine der Berufskrankheiten. Es tritt nach längerem Einatmen von Staub, die freie Kieselsäure. Die häufigste Lungen Silikose in Menschen für den Bergbau, Metallurgie und Weißware und Maschinenbauindustrie zusammen.

Die größte Gefahr für den Menschen ist Feinstaubpartikeldurchmesser von 2-3 nm. Sie lassen sich leicht in die Bronchiolen und Alveolen einzudringen, zur Entwicklung von Fibrose und anderen Störungen. Man beachte, dass die Schwere der Symptome und Komplikationen, hängt von der Menge und der Dauer der Belichtung des Siliciumverbindungen. Wenn die Konzentration der Schadstoffe in der Luft viel höher als normal, während die Arbeiter keine Persönliche Schutzausrüstung verwenden, die sich bereits in 1-3 Jahren haben sie eine akute Form der Silikose entwickelt.

Im Gegensatz zu Staublunge, eine Krankheit, die durch einen günstigen Verlauf, aber die Behandlung der Silikose wird oft durch die Zugabe von einer tuberkulösen Prozesses und andere Verstöße gegen die normale Funktion der Atemwege kompliziert. Zusätzlich ist in der akuten Form Lungenfibrose und anderer Komplikationen weiter nach Beendigung der Kontakte mit Kieselsäure, die ebenfalls einen Einfluss auf den Erfolg der Behandlung fortschreiten.

Symptome und Krankheitsbild

Für eine lange Zeit die Krankheit Silikose nicht stört den Patienten aufgrund seiner chronischen Verlauf. Die ersten Symptome sind knapp:

  • Kurzatmigkeit, vor allem bei körperlicher Anstrengung;
  • Schmerzen in der Brust;
  • selten, trockener Husten;
  • Sputum.

Wie die Progression des pathologischen Prozesses, beginnen die Symptome, sich deutlicher manifestieren. Kurzatmigkeit wird verstärkt, oft ist es auch im Ruhezustand auftritt. Zu den wichtigsten Krankheits beitreten assoziierten Erkrankungen, wie Asthma und chronische Bronchitis. Außerdem verstärkt die Intensität der Schmerzen. Husten, trocken, gelegentlich bei Patienten Sputum beobachtet. Eine große Menge an Beweisen des Auftretens von Komplikationen (Bronchiektasie, chronische Bronchitis).

Das Aussehen der Patienten mit kaum verändert, aber die Röntgenuntersuchung des Patienten und sorgfältiger Prüfung können frühe Anzeichen von Emphysem erkennen, Kanten Lungen Mobilität Reduktion und Atemdepression. In einigen Fällen kann Lungen Silikose durch die Atmung hart und trocken Keuchen identifiziert werden.

Wenn ausgedrückt Formen der Erkrankung Husten wird permanent, veröffentlicht reichlich Auswurf, Schmerzen in der Brust verstärkt, gibt es ein Gefühl der Kompression in den Brustkorb, Zyanose. Einige Patienten haben hemoptysis und Störungen des kardiovaskulären Systems. Anschließende Kontakt mit dem quarzhaltiger, führt zur Entwicklung von hypertrophen Prozesses und verursacht Veränderungen in der Schleimhaut der oberen Atemwege.

Behandlung von Silikose

 Behandlung von Silikose

Zunächst ist es notwendig, jeden Kontakt mit dem Siliziumstaub zu verhindern. Ferner Patienten verschrieben eingeatmeten Sauerstoffs und Atemübungen. Unter Sedativa und Antihypertensiva in dieser Zeit ist es nicht empfehlenswert. Akute Silikose Lungen beinhaltet Halte Bronchiallavage. Wenn obstruktiven Syndrom verordnet Bronchodilatatoren.

Wenn Tuberkulin-Hauttests positiv sind, müssen die Patienten TB-Medikamente, zum Beispiel zu nehmen, "INH". Wenn Silikotuberkulose wenn sie kombiniert Krankheit Silikose und Tuberkulose-Patienten verschrieben mindestens 3 TB-Medikamente, einschließlich Rifampicin.

In schweren Krankheit mit der Entwicklung von massiven Fibrose, Ärzte neigen dazu, operiert werden müssen, die Lungen-Transplantation ist.

Silikose Behandlung notwendig, da sonst die Krankheit verursacht viele Komplikationen und provoziert das Auftreten von Atemwegs verwandter Krankheiten, wie zum Beispiel: Pneumothorax, pulmonaler Hypertonie, Lungenemphysem, Tuberkulose, Pilzlungeninfektion.

Prognosen Behandlung von Silikose, hängt von der Art der Krankheit und ihre Bühne. Chronische Silikose tritt in den frühen Stadien praktisch asymptomatisch und Vorhersagen sind fast immer günstig. Akuter oder chronischer Lungen progressive Silikose, umgekehrt, erzeugt zahlreiche Komplikationen führen zu dem Auftreten von Lungenfibrose Gewebe und sekundärer pulmonaler Hypertonie. Ich möchte auch zu beachten, dass für diese Formen der Krankheit zu manifestieren schädliche Wirkungen auch nach einer vollständigen Einstellung der Kontakte mit Silica weiter.





Яндекс.Метрика