Trikuspidalinsuffizienz

Trikuspidalinsuffizienz wird als eine Art von Herzkrankheit, die, wenn die Trikuspidalinsuffizienz (Trikuspidalklappe) Ventil auftritt, was zu  Trikuspidalinsuffizienz - Trikuspidalinsuffizienz (Trikuspidalklappe) Ventil
 während der Systole den Rückfluß von Blut aus dem rechten Ventrikel zum Atrium.

Trikuspidalinsuffizienz: Ursachen

Meistens ist die Entwicklung der Trikuspidalklappe Regurgitation auftritt vor einem Hintergrund von Herzerkrankungen mit Erweiterung der rechten Herzkammer und pulmonaler Hypertonie auftreten. Viel weniger die Krankheit entsteht, gegen bakterielle Endokarditis, rheumatisches Fieber, Karzinoid-Syndrom, Marfan-Syndrom. Trikuspidalklappe kann angeborene Erkrankungen, oder zu entwickeln, als Folge der langfristigen Einnahme bestimmter Medikamente (Phentermin, Fenfluramin, Ergotamin).

Symptome

Wenn geringfügigen Mängeln Flugblätter der Trikuspidalklappe (Trikuspidalinsuffizienz 1 Grad) Krankheit in der Regel nicht selbst manifestieren und gilt als eine gutartige Erkrankung, wird die Behandlung nicht durchgeführt. Nur ein kleiner Prozentsatz der Patienten Pochen Halsvenen, durch erhöhten Druck in ihnen verursacht wird.

In schweren Trikuspidalklappe Aufstoßen beobachteten eine ausgeprägte Schwellung der Halsvenen. Legte seine Hand auf seine rechte Jugularvene kann ihre zitternden fühlen. Eine signifikante Klappeninsuffizienz kann zu Funktionsstörungen des rechten Ventrikels, die Entstehung von Vorhofflattern oder Vorhofflimmern, Herzinsuffizienz Bildung führen.

Trikuspidalinsuffizienz: Diagnose

Die korrekte Diagnose wenn Trikuspidalregurgitation sowie um das Ausmaß der Erkrankung zu bestimmen, ist es auf der Grundlage der Doppler-Echokardiographie möglich. Wenn Trikuspidalinsuffizienz 1 Grad von Regurgitation von der rechten Herzkammer zurück in den rechten Vorhof ist kaum spürbar. Trikuspidalregurgitation wird um 2 Grad gekennzeichnet Umkehrstrom des Blutes ist nicht mehr als 2, 0 cm von der Trikuspidalklappe. In der dritten Stromausfall Aufstoßen als 2, 0 cm, während in der vierten - der über das gesamte Volumen des rechten Atriums verteilt.

Als zusätzliche Methoden der Forschung durchgeführt einem Elektrokardiogramm und Brust Röntgenstrahlen. Ein Elektrokardiogramm zeigen oft Anzeichen von rechtsventrikulären Hypertrophie. Röntgenstrahlen, wenn Trikuspidalinsuffizienz 1 Grad der Veränderung ist in der Regel nicht erkannt. Wenn Trikuspidalinsuffizienz Grad 2 oder höher festgestellt vergrößerten Schatten der oberen Hohlvene und rechten Vorhof, und in einigen Fällen die Anwesenheit von Pleuraerguss.

Herzkatheteruntersuchung  Für die Diagnose der Trikuspidalinsuffizienz geführt einem Elektrokardiogramm und Brustradiographien
 als ein diagnostisches Verfahren für Trikuspidalregurgitation selten durchgeführt.

Behandlung für Trikuspidalinsuffizienz

Teilweise Trikuspidalklappe Aufstoßen ist gut mit den Menschen verträglich und muss nicht behandelt werden. Therapie ist in der Regel zugewiesen, wenn Trikuspidalinsuffizienz 2-4 Grad. Zunächst einmal ist es zur Behebung der Ursachen, die zur Entwicklung der Trikuspidalklappe (Behandlung von Rheuma, septischer Endokarditis, etc.) geführt ausgerichtet ist. Darüber hinaus ist die Durchführung und Behandlung von Komplikationen nach Trikuspidalinsuffizienz verursacht - Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen.

In Abwesenheit von Auswirkungen der konservativen Behandlung durchgeführt wurde, sowie im weiteren Verlauf des Klappenerkrankungen, demonstriert Chirurgie - Prothetik, Kunststoff oder Trikuspidalklappe anuloplastika.

Durch anuloplastike in der Regel in Fällen zurückgreifen, wenn die Krankheit entwickelt sich aufgrund Dilatation (Ausdehnung) des Ventilrings. Trikuspidalklappe Prothese in ihrem Versagen durch das Epstein Defekt oder Karzinoid-Syndrom verursacht werden angezeigt. Schweineklappenprothese verwendet werden, um die Wahrscheinlichkeit einer postoperativen thromboembolische Komplikationen deutlich reduziert. Wie die Praxis zeigt, ist Schweineventil wirksam funktionieren seit über 10 Jahren, bevor es ersetzt wurde.





Яндекс.Метрика